Anmeldung

+

Anwendung/fahrt

FAQ

  1. Was sollte ich tun, um Velo zu benutzen?

    Um ein Velo zu nutzen, brauchst du eine Tages-, Wochen- oder Jahreskarte. Du kannst dich wie folgt anmelden:

    Achtung: Tages- und Wochenkarten können nur per Kreditkarte bestellt werden! (Visa oder Mastercard)

  2. Wie erstelle ich eine Tages- oder Wochenkarte?

    Eine Tages- oder Wochenkarte ist nur per Kreditkarte erhältlich (Visa oder Mastercard). Bitte, lese hier über die verschiedenen Möglichkeiten um eine Tages- oder Wochenkarte zu erstellen.

    Wenn die Anmeldung erfolgreich durchgeführt wurde, bekommst du deinen Nutzercode und das Passwort. Mit diese Code kannst du ein Fahrrad an einer Velo-Station deiner Wahl leihen und zurückstellen.

    Du kannst eine Tages- oder Wochenkarte bis zu 30 Tage im Voraus bestellen. Sobald du deine Codes das erste Mal an einen Velo-Station nutzt, sind diese abhängig von deiner Karte 24 Stunden, bzw. eine Woche gültig.

  3. Ab welchem Alter kann ich Velo nutzen?

    Du kannst Velo ab 16 Jahren nutzen. Zwischen 16 und 18 Jahre brauchst du eine Autorisierung von deinen Eltern oder deines gesetzlichen Vormunds. Bitte kommt zusammen zum Velo-Schalter in der Kievitplein 7, 2018 Antwerpen um das Autorisierungsformular auszufüllen und dich anzumelden.

  4. Wie lange dauert es bis ich meine Jahreskarte nach Hause bekomme?

    Nach der Erfolgreicher Anmeldung und Bezahlung per Kreditkarte bekommst du dein Wilkommenspaket mit deiner Velo-Jahreskarte innerhalb von 3 Arbeitstage nach Hause zugesandt. Nach Anmeldung und Bezahlung per Bankeinzug bekommst du dein Wilkommenspaket mit deiner Velo-Jahreskarte innerhalb von 10 Arbeitstagen, nach dem wir die Einzugsermächtigung schriftlich und unterschrieben erhalten haben zugesandt.

  5. Kann ich meine Jahreskarte sofort nach dem ich Sie bekommen habe nutzen?

    Nein, du muss deine Jahreskarte erst im Userzone unsere Website aktivieren.

    Alternativ kannst deine Jahreskarte auch telefonisch bei unsere Kundenservice +32 (0)3 206 50 30 aktivieren.

  6. Wie weiss ich wann meine Jahreskarte abläuft?

    Wenn du dich Auf unserer Internetseite einloggst siehst du im Userzone unter der Option 'Gesamt' wie lange deine Karte noch gültig ist.

  7. Wie erneuere ich meine Jahreskarte?

    Deine Jahreskarte wird automatisch erneuert. 30 Tage vor Ablauf deine Jahreskarte bekommst du eine Benachrichtigung per Email. Du solltest nur sicherstellen, dass die Zahlungsmethode, die deiner Jahreskarte zugeordnet ist, noch gültig ist. Falls du deine Jahreskarte nicht verlängern willst, kannst du im Userzone unsere Website die Option 'Erneuerung stornieren' wählen. Deine aktuelle Jahreskarte bleibt bis zum letzten Tag deine Anmeldung gültig.

  8. Ich möchte Velo nicht mehr nutzen. Wie melde ich mich ab?

    Du kannst wie folgt stornieren:

    • im Userzone unsere Website, wähle die Option 'Abmeldung' oder 'Erneuerung stornieren'.
    • persönlich am Velo-Schalter.
    • per Email an info@velo-antwerpen.be
  9. Was muss ich machen wenn ich meine Velo-Karte verliere?

    Lasse sofort deine Karte sperren! Dies bewirkt, dass deine Karte nicht mehr benutzt werden kann!

    Du kannst deine Karte im Userzone unserer Website sperren. Ebenfalls kannst du deine Karte auch telefonisch unter +32 (0)3 206 50 30 sperren lassen. Ein Duplikat wird automatisch ausgestellt und dir zu gesendet. Hierfür erheben wir eine Gebühr von 5 Euro.

  10. Ist meine Velo-Jahreskarte übertragbar?

    Eine Velo-Jahreskarte ist personalisiert und nicht übertragbar. Du darfst deine Karte also nicht ausborgen. Du bist immer für deine Karte und deren Nutzung verantwortlich.

  11. Wie kann ich meine Karte von anderen, z.B. Familienmitglieder unterscheiden?

    Du kannst deine Namen auf die Rückseite deiner Karte schreiben.

    Wir empfehlen, dass du immer deine eigene Karte nutzt, so das die allgemeinen Nutzungsbedingungen beachtet werden. Eine Jahreskarte ist nicht übertragbar und du bist für das von dir und mit deiner Karte geliehene Fahrrad Verantwortlich.

  12. Wie lange kann ich das Fahrrad nutzen?

    Die Fahrräder sollten für kurze Strecke zwischen den Stationen genutzt werden. Jede erste halbe Stunde von jede Fahrt ist in der Anmeldegebühr enthalten. Falls du länger fährst, muss du extra bezahlen.

    Du darfst ein Fahrrad für Maximum 4 aufeinanderfolgende Stunden an einem Stück nutzen (Ohne es zwischendurch an einer Velo-Station zu registrieren).

    Falls du das Fahrrad länger nutzt, kriegst du ein Strafpunkt. Nach 3 Strafpunkte wird deine Karte blockiert und kannst keine Fahrräder mehr ausleihen.

    Die Anzahl der Ausleihungen pro Tag ist unbegrenzt.

  13. Kann ich das Fahrrad nur eine halbe Stunde pro Tag kostenfrei nutzen?

    Nein, du kannst so oft du willst ein Fahrrad ausleihen, wobei jede erste halbe Stunde in deiner Anmeldegebühr enthalten ist. Nachdem du dein Fahrrad zurückgestellt hast, muss du 5 Minuten warten bevor du ein anderes nehmen kannst. Die halbe Stunde fängt wieder von vorn an!

  14. Kann ich mehrere Fahrräder mit eine Karte ausleihen?

    Nein. Mit eine Jahreskarte (oder Tages- oder Wochenkarte) kannst du gleichzeitig nur 1 Fahrrad ausleihen. Nur nachdem du dein Fahrrad zurückgestellt hast (und 5 Minuten gewartet hast), kannst du ein anderes Fahrrad ausleihen.

  15. Was mache ich wenn das Fahrradstation voll ist?

    Scanne deine Karte oder gebe deine Codes ein (falls du eine Tages- oder Wochenkarte hast). Du siehst sofort an welcher Stationen in der Nähe noch verfügbare Plätze sind. Außerdem bekommst du 15 Minuten extra um dein Fahrrad in eine andere Station zurück zu stellen.

    Hast du einen Smartphone? Kontrolliere ganz einfach die Verfügbarkeiten von jeder Velo-Station mit deiner Velo-App.

  16. Was mache ich wenn das Fahrradstation leer ist?

    Scanne deine Karte oder gebe deine Codes ein (falls du eine Tages- oder Wochenkarte hast). Du siehst sofort in welche Stationen in der Nähe noch verfügbare Fahrräder sind.

    Hast du einen Smartphone? Kontrolliere ganz einfach die Verfügbarkeiten von jeder Velo-Station mit deiner Velo-App.

  17. Was mache ich wenn ich ein kaputtes Fahrrad zugeteilt bekomme?

    Falls du ein Defekt an deinem Fahrrad bemerkst, stelle es innerhalb von 3 Minuten zurück. Scanne deine Karte oder trage deine Codes ein (falls du eine Tages- oder Wochenkarte hast). Du bekommst sofort ein anderes Fahrrad.

  18. Kann ich das Fahrrad in einem freien Platz mit rotem Licht zurückstellen?

    Nein, du muss dein Fahrrad immer in einem verfügbaren Platz mit grünem Licht zurückstellen. Anderenfalls riskierst du, dass dein Fahrrad nicht sofort registriert wird und du extra bezahlen muss. Du bleibst verantwortlich für das Fahrrad bis es richtig zurückgestellt ist.

  19. Wann ich mein Fahrrad zurückbringe und ich sofort ein neues nehmen möchte, geht das nicht.

    Du muss mindestens 5 Minuten warten bis du ein neues Fahrrad nehmen kannst.

  20. Wann ich ein Fahrrad nehmen möchte, bekomme ich die Nachricht, dass ich noch ein Fahrrad benutze.

    Dein letztes Fahrrad ist nicht richtig zurückgestellt. Kontaktiere uns so schnell wie möglich unter  +32 (0)3 206 50 30.

    Nachdem du dein Fahrrad zurückgestellt hast, ist es wichtig, dass du deine Karte immer scannst (oder deine Codes bei einer Tages- oder Wochenkarte eingibst) und die Nachricht auf den Bildschirm liest. Wenn die folgende Nachricht erscheint 'Das Fahrrad ist richtig zurückgestellt. Du kannst nach 5 Minuten ein neues Fahrrad nehmen' kannst du sicher sein, dass dein Fahrrad richtig zurückgestellt ist.

    Bei jede andere Nachricht, muss du sofort unsere Kundenbetreuung telefonisch kontaktieren.

    Für weitere Informationen, lese die Useranleitung.

  21. Was passiert, wenn das Fahrrad nicht oder nicht korrekt zurückgestellt wurde?

    In diesem Fall riskierst du zusätzliche Gebühren.

    Nachdem du dein Fahrrad zurückgestellt hast, ist es wichtig, dass du deine Karte immer scannst (oder deine Codes bei einer Tages- oder Wochenkarte eingibst) und die Nachricht auf den Bildschirm liest. Wenn die folgende Nachricht erscheint 'Das Fahrrad ist richtig zurückgestellt. Du kannst nach 5 Minuten ein neues Fahrrad nehmen' kannst du sicher sein, dass dein Fahrrad richtig zurückgestellt ist.

    Bei jeder andere Nachricht, muss du sofort unsere Kundenbetreuung telefonisch kontaktieren.

    Für weitere Informationen, lese die Useranleitung.

  22. Was passiert wenn mein Fahrrad gestohlen wurde?

    Du meldest der Vorfall innerhalb von 24 Stunden bei der Polizei und meldet uns die Referenznummer der offizielle Anzeige. In diese Anzeige muss die Fahrradnummer stehen und eine kurze Zusammenfassung der Fakten. Falls du die Fahrradnummer nicht mehr weißt, kannst du immer unsere Kundenbetreuung kontaktieren.

    Andernfalls:
    Nach 24 Stunden muss du eine einmalige Pauschale von 150 Euro bezahlen.
    Nach 48 Stunden wird das Fahrrad als gestohlen gemeldet und es werden 400 Euro berechnet.

  23. Manchmal sind Fahrräder in ein Velo-Station gesperrt. Wieso?

    Das System sperrt automatisch kaputte Fahrräder. Die werden zur Reparatur abgeholt.

    Wenn du ein kaputtes Fahrrad bemerkst, drehe bitte den Sattel in die umgekehrte Richtung damit andere Nutzer und unsere Techniker wissen, welches Fahrrad betroffen ist.

    Du kannst kaputte Fahrräder im Userzone unsere Website oder via der Velo App melden.

  24. Wie lange bleibe ich für ein Fahrrad verantwortlich?

    Du bist verantwortlich für ein Fahrrad ab den Moment, ab dem du es aus eine Station nimmst bis zu den Moment in dem du es korrekt in eine Station zurück stellst. Bitte, lese unsere Useranleitung.

  25. Ich habe ein Unfall mit dem Fahrrad. Was mache ich?

    Im Fall, dass Personen verletzten sind oder im Fall eines wesentlichen Schadens an Dritten, musst du die Polizei kontaktieren und eine offizielle Anzeige erstatten.

    Falls das Fahrrad kaputt ist, kontaktierst du unsere Kundenbetreuung. Während unserer Öffnungszeiten kann das Fahrrad gesperrt werden und einer unserer Techniker kommt und repariert das Fahrrad. Außerhalb unserer Öffnungszeiten muss du das Fahrrad zu ein Velo Station zurückbringen. Lass das Fahrrad niemals unbeaufsichtigt, denn du bleibst solange verantwortlich bis das Fahrrad  wieder korrekt in einer Station steht.

  26. Was finde ich im Nutzerbereich der Website?

    Im Userzone auf unsere Website kannst du dein Nutzerprofil kontrollieren und abändern. Du kannst deine persönliche Daten verändern sowie deine Fahrten und Bezahlungen kontrollieren. Ebenfalls kannst du alle wichtige Informationen bzgl. deine Anmeldung einsehen und ändern.

  27. Ich kann mich nicht mehr in meinem Nutzerbereich einloggen.

    Falls du deine Logindaten vergessen hast, klicke 'Passwort vergessen' im Userzone an. Falls du deinen Nutzername vergessen hast, kontaktiere unsere Kundenbetreuung. Wir schicken dir dann alle wichtige Informationen per Email zu.

  28. Warum sehe ich manchmal “Datum nicht verfügbar” in meiner Login-Geschichte?

    Wenn deine Fahrt kürzer als 3 Minuten war, wird diese nicht wiedergegeben und du bekommst diese Meldung.

  29. Sollte ich Änderungen meiner Bankverbindung an Velo melden?

    Ja, die Jahreskarte muss immer mit einem gültiges Zahlungsmittel verbunden sein.

    Ist deine Kreditkarte abgelaufen? Hast du eine neue Kreditkarte? Oder sind deine Bankdaten geändert? Bitte, melde die neuen Informationen so schnell wie möglich. Du kannst deine Kreditkartendaten selber im Useranleitung über eine sichere Verbindung abändern. 

    Falls du deine Bankdaten ändern willst, muss du ein neues Bankeinzugsformular aus unserem Useranleitung ausfüllen und uns zusenden.

    Falls du deine Daten nicht rechtzeitig änderst, wird deine Jahreskarte vorübergehend gesperrt.

  30. Wie ändere ich meine Kreditkartendaten?

    1. Mit deinen Daten im Userzone einloggen.
    2. Option 'Ihre Daten anpassen'.
    3. Fülle deine Kreditkartendaten ein und klicke auf 'Weiter'. 
    4. Deine Jahreskarte ist (wieder) aktiviert.

    Im Falle eine auffälligen Rechnung, wird die Bezahlung am nächsten Tag gemacht und deine Jahreskarte wird erst am nächsten Tag aktiviert.

    Falls du Problemen hast, kontaktiere unsere Kundenbetreuung.